Ausbildung zur/m Fachkraft für Lagerlogistik/ Fachlageristen (m/w)

Ausbildung zur/zum

Fachkraft für Lagerlogistik / Fachlageristen (m/w)


Im Lager eines Großhandels ist Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein sowie eine umsichtige und sorgfältige Arbeitsweise wichtig. Technisches Verständnis ist dabei ebenso erforderlich, wie die körperliche Fitness. Während der Ausbildung lernst du, wie du Waren einlagerst, kommissionierst, weiterverarbeitest, verpackst und versendest. Bei der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erhältst du zudem Einblicke in die kaufmännischen Tätigkeiten der Logistik.

Offene Ausbildungsplätze

Du hast dich über den Ausbildungsberuf informiert und möchtest dich gerne bewerben? Prima! Dann klicke einfach auf den Button "Jetzt bewerben" und finde alle offenen Ausbildungsstellen bei der IGEPA.

Jetzt suchen
Wichtiges im Überblick

Ausbildungsdauer:
Fachlagerist: 2 Jahre
Fachkraft für Lagerlogistik: 3 Jahre

Erforderlicher Abschluss:
Realschulabschluss, qualifizierender Hauptschulabschluss

Ausbildungsstandorte
Queis, Dieburg

Häufig verwendete Arbeitsmittel:
Kommissioniermaschine, Wickelmaschine

Ausbildungsvergütung:
800 – 900 € (je nach Ausbildungsjahr)

Anforderungen

  • Organisationstalent
  • Verantwortungsbewusstsein
  • umsichtige und sorgfältige Arbeitsweise
  • technisches Verständnis
  • körperliche Fitness

Ausbildungsinhalte

  • Annahme von Gütern
  • Lagerung von Gütern
  • Kommissionierung und Verpackung von Gütern
  • Versand von Gütern
  • Einblicke in die kaufmännischen Tätigkeiten der Logistik

Deine Aufgaben

Während deiner Ausbildung lernst du die verschiedenen Bereiche einer modernen Logistik kennen. In der Berufsschule wird dir dazu das passende Theoriewissen vermittelt. Spannende Exkursionen, wie der Besuch einer Papierfabrik, runden die Theorie durch Praxisbeispiele ab.

Warenannahme

Täglich werden mehrere hundert Tonnen Waren angeliefert. Du kontrollierst die eingehende Ware auf Richtigkeit, sorgst dafür, dass die Paletten mit der zukünftigen Regalnummer versehen werden und die Paletten an den vorgesehenen Lagerstandort transportiert werden.

Kommissionierung

Nachdem unsere Kunden Ware bestellt haben, werden die einzelnen Positionen auf einem Bildschirm der Kommissioniermaschine angezeigt. Anhand der Regalnummer mit Palettenstellplatz, transportierst du die Paletten in den Warenausgang zur entsprechenden LKW-Tour.

Weiterverarbeitung

Unsere Kunden können Papiere, Platten und Folien nach Maß bestellen. In den verschiedenen Bereichen konfektionierst du die Produkte nach dem Wunsch des Kunden und verpackst die Ware anschließend wieder. Dabei kommt es besonders auf Genauigkeit an.

Kaufmännische Abläufe

Bei der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erhältst du zusätzlich Einblicke in die kaufmännische Steuerung eines Lagers.

© 2019 IGEPA GROẞHANDEL GmbH | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung